Home
Stiegengalerie im Schwabhaus
Kontakt und Impressum
 
 
Bernd Höfer
Lebenslauf
Literatur
Ein Haus voller Narren
Der schwarze  Paradiesvogel
Werner Schwab
Totgestrandet
 
Galerie
Über die Galerie
Das Haus
 
Künstler
Heinz Angermayr
Evelyn Doll
Elvira Faltermeier
Brigitte Gauss
Lisi Gradnitzer
Heinz Grosskopf
Gert Maria Hofmann
Bernd Höfer
Stefanie Luger
Andrea Marenzeller
Reinhard Mayr
Maria Ohrfandl
Norbert Prettenthaler
Harald Puschmann
Samim Sismanoglu
 
 
 
          
PDF Print E-mail
Ein Fundstück / Lost Property

Helmut Eisendle

Ein Fundstück

Angeschwollen wirbelt die Flut über das Ufer, das sie aufnimmt. Mit kreisenden Strudeln gegen Sandhaufen, Steine und Hölzer und Dinge prallend und mit schlammigem Schaum in die Luft aufspringend und im Zurückfallen gleitet sie ins Meer zurück. Wellen schlagen gegen die Bewegung der entgegenlaufenden Wogen. Die Brandung schäumt auf und fließt ins Land, vermengt mit Dingen, Stücken, Hölzern, Lebewesen, tot oder lebendig. Wellen streben nach ihrem Ursprung und wachsen umso mehr im Umfang, je mehr sie an Bewegung zunehmen. Wenn die Flut an den verschiedenen Dingen anschlägt, springt sie empor, über die vom Ufer herankommenden Wellen hinweg, indem sie ihre Wogen verändert, um die begonnene Bewegung weiter zu verfolgen. Wieder schwillt das Meer an, erreicht das Ufer, wirft etwas in den Sand und läuft zurück. Ein Stück Natur bleibt am Strand liegen. Das Wasser hat es angeschwemmt. Und geformt. Hat es gelebt? Ein Wesen? Was war es gewesen?

Lost Property

Swollen, the tides twirl onto the shore, which takes them in. The water flows back into the sea in twisting whirlpools, hitting sand-mounds, stones and wood and things and jumping into the air with muddy foam. Waves break over the returning water’s movement. The surf foams and flows into the land, mixed with things, pieces, wood, beings, alive or dead. Waves always search for their origin, and so they grow with every movement. When the flood hits the different things, it jumps up, over the waves coming in from the coast, by changing its movement to follow its original direction. And again, the sea swells, reaches the coast, hurls something onto the sand and flows back. A piece of nature is left on the sand. The water washed it up. And shaped it. Did it live? A being? What was it?

TotgestrandetBernd Höfer: Totgestrandet / Jetsamed

edition selene, Wien 2004
ISBN: 3-85266-245-1

[ www.selene.at ]

 

© Bernd Höfer, 2006-2014